AQUACULTURE

GESUNDE FISCHE

Um der Ernährungsproblematik einer zunehmenden Weltbevölkerung und der Überfischung der Meere aktiv zu begegnen, wird immer mehr Fisch in Aquakulturanlagen produziert. Fischfarmen sind heute hochtechnische große geschlossene Kreislaufanlagen – so genannten RAS Anlagen – in denen mittels modernster Umwelttechnologie Fische gezüchtet werden.

Bei entsprechender Dimensionierung und Auslegung der Wasseraufbereitungsschritte in Kombination mit einer UV Anlage, kann hier dem Fisch optimale Wasserqualität zur Verfügung gestellt werden.

Mit jeder Zirkulation des Wassers durch die UV Anlage werden Keime und Krankheitserreger zu über 99.9% reduziert. Damit wird präventiv gegen die Ausbreitung von Krankheiten gewirkt und der Einsatz von Medikamenten auf ein absolutes Minimum herabgesetzt. Gesunde Fische sind die Basis für die Ertragssicherheit der Fischzuchtanlage und Geschmack auf dem Teller!

Installation für Aquakultur / Norwegen

Als Nummer 1 UV ausrüster für Aquakulturen in Deutschland greift LIT hier auf eine langjährige Erfahrung in Aquakulturen zurück und bietet umfassende Lösungen für Salz- und Süsswasseranlagen.

VON DER AQUAKULTUR ZUR AQUAPONIK

Aquaponik ist die Kombination aus Aquakultur und hydroponischer Landwirtschaft. Bei der hydroponischen Landwirtschaft werden die Pflanzen in Gewächshäusern über ein Reservoir von sauerstoff- und nährstoffreichem Wasser versorgt. Auf den Einsatz von Erde als Nährstofflieferant wird hier verzichtet. Für ein Nachhaltiges System kann in der Kombination mit Aquakultur der Düngemitteleinsatz deutlich reduziert werden.

In einem Kiesbett wandeln nitratbildende Bakterien die Ausscheidungen der Fische um und bilden somit nährstoffhaltiges Wasser für den Pflanzenanbau in der Hydrokultur, welches jetzt nur noch mit Sauerstoff angereichert werden muss. Zugleich entziehen die Pflanzen dem Wasser einen Großteil der Biomasse für Ihr Wachstum, sodass dieses der Aquakultur ohne hohem Aufbereitungsaufwand wieder zur Verfügung gestellt werden kann. Eine Win-Win-Situation für beide Systeme und ein weiterer Beitrag zur Schonung von Ressourcen!

Die UV Lösung als physikalisches Aufbereitungsverfahren ohne Chemie gliedert sich ideal in diesen Kreislauf ein. Zum einen wird wie bei der reinen Aquakultur ein wesentlicher Beitrag zur nachhaltigen und gesunden Fischzucht geleistet zum anderen wird auch für die Hydrokultur die Keimbelastung deutlich gesenkt und somit ein Beitrag zur Lebensmittelsicherheit geleistet.

Speziell für diesen Bereich bietet LIT kundenspezifische Lösungen über die Wasserentkeimung hinaus und greift hier auf langjährige Erfahrung in der Luft- und Oberflächenentkeimung zurück. Zum Beispiel können klassische Pflanzenschädlinge wie Mehltau oder auch durch die Luft eingetragene Schimmelsporen durch eine kontrollierte Luft- und Oberflächendesinfektion effektiv bekämpft werden.

PRODUKTSERIEN

Geschlossene Reaktoren – mittlere bis große Durchflussmengen => Produktserie YUKON

Geschlossene Reaktoren – sehr große Durchflussmengen => Produktserie Volta

Offene Gerinne – Horizontale Einbaulage => Produktserie  Murray

Offene Gerinne – Vertikale Einbaulage => Produktserie Orinoco

TO OUR INQUIRY FORM

für konkrete Anfragen wenden Sie Sich bitte an unseren Vertrieb

oder nutzen unser Anfrageformular

USE CASE

Werfen Sie einen Blick auf realisierte Projekte in diesem Anwendungsbereich.mehr »

IHR
ANSPRECHPARTNER
BEI LIT

TRISTAN SCHINDLER

Projektingenieur Großwasseranlagen
+49 03643 48 999 219
tristan.schindler@lit-uv.de

IHR
ANSPRECHPARTNER

LIT arbeitet auf dem Gebiet der Aquakultur mit Max Hoersen und der Firma Rent-a-fishman partnerschaftlich zusammen. Rent-a-Fishment hat Jahrelange Erfahrung in der Konzeption und der Problemlösung in Fischzuchtanlagen.

Max Hoersen

+49 (0)1 72 / 39 65 33 7
max@rent-a-fishman.de
www.rent-a-fishman.de